Blog
Mittwoch, 24 Juli 2019 12:24

Hubwagenkauf mit Bedacht

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Bedarfsgerechte Hubwagen Bedarfsgerechte Hubwagen ©UniCarriers

Vor jeder Kaufentscheidung für einen Staplertyp sind viele verschiedene Einflussfaktoren zu berücksichtigen, an die der potentielle Käufer vielleicht gar nicht denkt. Bevor Sie nach dem Kauf feststellen, dass Sie nicht das perfekte Gerät erstanden haben, geben wir gern ein paar Tipps - heute in Bezug auf Hubwagen.

Das wichtigste, an das es zu denken gilt, ist das Anforderungsprofil. Maximales Ladegewicht, elektrisch oder manuell, die Möglichkeit, die Last anzuheben oder nur bodennahes Handling - all diese Faktoren sollten im Vorweg klar sein, um spätere Enttäuschungen zu vermeiden.

Wer am Anfang sparen möchte, greift gern auf ein gebrauchtes Gerät zurück. Natürlich können und sollen Sie u.a. auf Fotos und eine Liste der technischen Details zurückgreifen - aber eben nicht nur! Lassen Sie sich den gebrauchten Hubwagen vorführen, testen Sie, sofern Sie sich mit der Nutzung überhaupt schon auskennen, am besten selbst, ob alle versprochenen Funktionen überhaupt funktionieren. Am besten auch für einen Gebrauchtkauf ist noch immer der Fachhändler vor Ort wie wir einer sind. Verlässlich kann Ihnen dann Auskunft über Verschleiß- und Ersatzteile gegeben und eine mögliche Reparatur in unserer hauseigenen Fachwerkstatt durchgeführt werden.

Die Betriebskosten eines Staplers umfassen nicht nur die Anschaffung des Geräts allein, auch der Staplerfahrer sowie Zubehör für das erworbene Flurförderzeug gehören in eine vernünftige finanzielle Planung.  Einfachste manuelle Handgabelhubwagen sind recht genügsam; elektrische Hubwagen benötigen für bestimmte Batterien z.B. regelmäßig nachgefülltes destilliertes Wasser. Auch die Möglichkeit und der Aufwand des Batterie-Ladevorgangs sollten berücksichtigt werden.

Wichtig ist der spätere Einsatzbereich des Hubwagens. Arbeiten Sie nur im Innenbereich auf glatten, ebenen Böden oder muss der kleine Stapler auch im Außenbereich funktionieren? Wie sieht die Bodenbeschaffenheit dort aus? Eine Umbereifung ist theoretisch möglich, wird in der Praxis aus Zeit- oder sonstigen Gründen aber meist nicht durchgeführt. Passen Sie also den Staplerkauf von Vornherein entsprechend an.

Das Angebot aus dem Baumarkt muss nicht zwangsläufig schlecht sein. Entscheidend daran ist, dass es oft keine Ersatz- oder Zubehörteile gibt oder diese wegen außereuropäischer Produktion eine erhebliche Lieferzeit hätten. Beim Händlerkauf wie bei uns kann außerdem jederzeit ein Service- und Wartungsvertrag abgeschlossen werden und die insbesondere bei elektrischen Hubwagen vorgeschriebene jährliche Inspektion wird durch eine sachkundige Fachkraft vorgenommen.

Selbstverständlich berücksichtigen wir bei Kundeninteresse all diese Punkte und erörtern Ihren Bedarf. Unser Partner UniCarriers ist hierfür wie geschaffen. Die verschiedenen Hubwagen-Modelle bedienen unterschiedlichste Anforderungen. Ob Stapler mit benötigter großer Hubhöhe bis 6790 mm oder auch Hubwagen mit oder ohne Fahrerstand - UniCarriers punktet von einfacher bis individueller Ausstattung stets durch das ergonomische Profil und ungeheure Effizienz. Die Beschaffung von Ersatzteilen ist durch die Europaproduktion kurzfristig möglich. Gern beraten wir Sie umfassend und bedarfsgerecht auf unserem Betriebsgelände in Stelle bei Hamburg und freuen uns auf Ihren Besuch. 

Gelesen 85 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 25 Juli 2019 08:41