Blog
Donnerstag, 18 Juli 2019 09:04

Rekordzahlen in Tarmstedt

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Rekordzahlen in Tarmstedt Rekordzahlen in Tarmstedt ©Uhrmacher Industriefahrzeuge KG

Was für eine fulminante Tarmstedter Ausstellung 2019 haben wir hinter uns! Einmal mehr dürfen und können wir guten Gewissens von einem Rekord in jeder Hinsicht sprechen.

Mit 117.000 Besuchern erreichte die Tarmstedter Ausstellung die höchste Zahl in der mittlerweile 71jährigen Geschichte dieser für Norddeutschland bedeutendsten Regionalmesse für Landtechnik. Grund genug sowohl für die Organisatoren als auch jeden der rund 750 Aussteller, hochzufrieden einen Rückblick auf Tarmstedts tolle Tage zu wagen. So war das im Vergleich zum Vorjahr nicht ganz so trockene Wetter der Vortage sicher auch verantwortlich für eine gelassenere Stimmung unter den norddeutschen Landwirten.

Die ganze Familie Uhrmacher war über die Ausstellungstage verteilt mit an Bord und konnte sich mit eigenen Augen und Ohren vom enormen Ansturm überzeugen. Eine sich nach wie vor wandelnde Argrarwirtschaft bedarf passender und effizienter Gerätschaften - unser Unternehmen war dafür bestens gerüstet!

190718_2.jpg

Flurförderzeuge für den Innen- und Außengebrauch, Landtechnik und Hubwagen sowie die für die Landwirtschaft ganz wichtigen entsprechenden Anbaugeräte hatten wir unter anderem an unserem Ausstellungsbereich Stand D3 mit dabei. Spektakulär am ausgefahreren Hubmast des DX Treibgas-Gegengewichtsstaplers unseres Partners UniCarriersbefestigt, war das Kistendrehgerät ein Hingucker und gleichzeitig Paradebeispiel, wie ein Gabelstapler für mehrere Funktionen innerhalb eines Agrarbetriebs genutzt werden kann. Für großes Interesse, an dem man den Bedarf erkennen konnte, sorgten auch unsere Manitou-Teleskopstapler - geländegängig und robust in einem.  

Unser Team vor Ort hatte während der 4 Ausstellungstage keine Langeweile. Ein stetiger Kundenstrom sowie viele andere interessierte Besucher hatten Anteil an zahlreichen tollen Fachgesprächen und Vorführungen der mitgebrachten Gerätschaften. Zur Stärkung gab es - selbstverständlich kostenfrei - Kaffee, Softgetränke, Bier und viele Grillbratwürste am eigenen Versorgungsstand. Viele Vorräte brauchten wir nicht wieder mit nach Hause zu nehmen, so gut wurde das Angebot angenommen!

190718_3.jpg

Der Erfolg der Tarmstedter Ausstellung ist natürlich in erster Linie den seit Jahren bewährten und erfolgreich agierenden Organisatoren zu verdanken. So gehört es heutzutage dazu, nicht nur Fachpublikum, sondern ganze Familien auf dem 18 ha große Gelände gekonnt zu unterhalten. Neben Landtechnik fanden auch Produkte für Haus und Garten regen Zuspruch genau wie verschiedene Fahrgeschäfte -das Riesenrad dicht an unserem Stand ist gut zu erkennen- und kulinarische Angebote, die abwechslungsreich und lecker jeden Hunger stillten. Tiershows und große Party am Abend im Festzelt rundeten die Tarmstedter Ausstellung auch 2019 wunderbar ab.

Nach der Regionalmesse ist vor der Regionalmesse! Mit Sicherheit sind auch wir wieder dabei, wenn es im nächsten Jahr vom 10. bis 13. Juli heißt: Auf nach Tarmstedt! Wir freuen uns schon jetzt.     

Gelesen 201 mal